Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


doku:mailinglisten

Mailinglisten

0. Vorwort

Ganz grundsätzliche Verhaltensregeln für Mailing-Listen gibt es hier:

Alle Hinweise auf dieser Seite beziehen sich auf die Mitglieder-Mailing-Liste, gelten aber sinngemäß auch für alle anderen vom Freiraum verwalteten Listen. Gegebenenfalls müssen Adressen angepasst werden, indem „mitglieder“ durch den Namen der jeweiligen Liste ersetzt wird.

1. Einführung

Im Prinzip ist die Mailing-Liste (ML) ein E-Mail-Verteiler, über den Mails an alle Mitglieder versandt werden können. Antworten auf eine Mail gehen automatisch auch wieder allen Listen-Mitgliedern zu.

Jedes Mitglied der Liste kann eine E-Mail an die Mailing-Liste schicken: mitglieder@lists.freiraumzittau.de. Diese E-Mail wird dann vom Mailing-Listen-Programm an alle Mitglieder der Liste verschickt. Man kann auf einen Beitrag auch antworten, die Antwort geht ebenso wieder an die Mailing-Liste, und wird an alle Mitglieder verschickt. Alle Mitglieder der Liste können so die Diskussion in ihrem E-Mail-Postfach verfolgen und jederzeit mitdiskutieren.

2. Neue Beiträge verfassen

Will jemand einen Beitrag zu einem neuen Thema verfassen, so geschieht das mittels einer E-Mail an mitglieder@lists.freiraumzittau.de. Dabei ist es sinnvoll, im Betreff einen sprechenden Ausdruck für den Inhalt des Beitrags anzugeben. Mails in HTML-Format und/oder Mails mit Anhängen sind zwar grundsätzlich möglich. Beides kann jedoch leicht zu Problemen führen und sollte deshalb, so gut es geht, vermieden werden.

3. Auf einen Beitrag antworten

Normalerweise werden Antworten an die Liste gesendet, d.h. alle Abonnenten der Mailing-Liste erhalten die Nachricht. Dazu nutzt man am einfachsten die Funktion „Antworten an Liste“. (Mozilla Thunderbird z.B. bietet diese Funktion im Menü „Nachricht“) Leider wird dies von manchen Webmailern nicht unterstützt. In diesem Fall bleibt nur die Möglichkeit „Antworten an alle“ zu nutzen. Dabei ist es ratsam, den ursprünglichen Absender aus der Empfängerzeile zu löschen. Sie/Er wird Euch dankbar sein, die Nachricht nicht doppelt erhalten zu müssen.

Soll die Antwort ausnahmsweise nur an den Absender des ursprünglichen Beitrags gehen, so benutzt die Funktion „Antworten“ Eures Mailprogramms. Dies nennt man „Private Message“ (PM) und entspricht einer herkömmlichen Email ohne Einbeziehung der Mailing-Liste.

4. Mailing-Listen-Netiquette

Alle Beiträge und Antworten auf Beiträge - auch „Postings“ genannt - bilden sog. 'Threads' (Diskussions- oder Gesprächsfäden). Dabei ist es sinnvoll, der Übersichtlichkeit halber pro Beitrag nur ein Thema abzuhandeln und bei neuen Themen einen neuen Thread zu eröffnen (d.h. nicht auf einen eingegangenen Beitrag antworten, sondern eine neue Mail schreiben). Vollzitate sind nach Möglichkeit zu vermeiden, stattdessen kann inline (eingebettet zwischen den Zeilen) zitiert werden.

5. Änderung der Emailadressen

Mitglieder jeder Mailing-Liste können Ihre Email-Adresse, an die alle Nachrichten ausgeliefert werden, sowie weitere Optionen, bei Bedarf selbst ändern. Dazu gibt es ein Formular unter: https://lists.freiraumzittau.de/mailman/listinfo/mitglieder Das dafür benötigte Passwort findet Ihr in der Anmeldebestätigung der Mailing-Liste vom 18.02.2014

6. Nachrichten-Archiv der Liste

Alle Nachrichten die über die Liste gehen, werden automatisch in einem Archiv gespeichert. Dieses ist nur für die Mitglieder der Liste zugänglich unter: https://lists.freiraumzittau.de/mailman/private/mitglieder/. Für den Zugang wird das unter 5. erwähnte Passwort benötigt.

doku/mailinglisten.txt · Zuletzt geändert: 26.08.2017 22:56 von sebastian